IN-Berlin Logo
Bei uns gibt's das ganze Internet... und mehr!
IN-Berlin Stamp

IN-VPN

Über IN-Berlin kann man auch statische IPv4- und IPv6-Adressen über einen VPN-Tunnel bekommen. IN-VPN ist eine gute Ergänzung zu einer vorhandenen DSL-Flatrate, wenn man statische IP-Adressen benötigt, oder wenn man sich oft in unsicheren WLAN-Netzen befindet und dort sicher rauskommen will. Die einzigen Voraussetzungen für VPN sind ein vorhandener Internetzugang und eine VPN-Software oder ein kompatibles Betriebssystem (so ziemlich jedes aktuelle).
Wir setzen dafür PPTP und OpenVPN (je nach Wahl) ein. Dies ist kompatibel mit Windows (ab 2000 schon mitgeliefert) und den meisten freien Betriebssystemen (Net-, Open und FreeBSD, Linux ab 2.6.20, gerootetes Android).

Der Reverse-Lookup für die IP ist standardmäßig sitename.in-vpn.de, kann aber auch auf eigene Domains geändert werden.

Unsere VPN-Tarife sind Volumentarife. Sie haben ein Freivolumen. Wenn dieses überschritten ist, kann man entweder für den zusätzlichen Traffic extra zahlen oder den Zugang sperren lassen.

Es gibt folgende Tarife:
Tarif Freivolumen Grundpreis
IN-Berlin M 250 GB 9 € im Monat
IN-Berlin L 1 TB 14 € im Monat

Sämtliche Preise sind Bruttopreise und beinhalten die deutsche MwSt. in Höhe von derzeit 19%. Für Teilnehmer aus anderen EU-Ländern gilt die länderspezifische, ggf. abweichende MwSt. bei gleichbleibendem Bruttopreis.


Details

Es gelten die gleichen Konditionen wie bei den anderen Tarifen:
Ein paar wichtige Features von IN-VPN im Überblick: