Statusupdates Blog

Aktuelles

Statusupdates

Reboot von Virtualisierern

Der Virtualisierungscluster auf dem sich einige unserer Dienste sowie vServer von Teilnehmern befinden hat gegen 7 Uhr unerwartet neu gestartet. Alles sollte automatisch wieder hochgefahren sein. Gegen 10:36 Uhr gab es erneut ein Problem mit einem der Server, der auch ein paar Dienste betraf, jedoch nicht die vServer von Teilnehmern. Wir schauen bereits nach der Ursache. Sollte es noch Probleme geben, bitten wir um eine Info an den Support.

Auslieferung falscher SSL-Zertifikate für http

Aufgrund eines Bedienfehlers wurden am Samstag, 27.01.2024 zwischen ca. 14:20 und 14:50 Uhr für alle Webseiten falsche SSL-Zertifikate ausgeliefert. Besucher der Webseite haben daher in diesem Zeitraum eine Warnung bekommen. Diese Warnung besagte, dass das Zertifikat falsch sei bzw. sie evtl. angegriffen würden.

Die Ursache wurde inzwischen behoben. Es werden wieder korrekte Zertifikate ausgeliefert.

eingehender DDoS-Angriff

Aufgrund eines eingehenden DDoS-Angriffs in einem zweistelligen Gigabitbereich gegen einen unserer Teilnehmer ist gerade unser Netzwerk immer mal wieder für kurze Zeit gestört. Wir sind bereits dabei Gegenmaßnahmen einzuleiten. Sobald uns weitere Infos vorliegen, werden wir diese hier bekanntgeben.

Update 22:45 Uhr: Wir konnten durch Umrouting nun hoffentlich das Ausmaß des Problems reduzieren. Der angegriffene Teilnehmer ist leider nach wie vor down, der Rest des Netzwerkes sollte aber wieder erreichbar sein.

Blog

Neue T-Shirts 2024

Wie bereits im Blog-Post vom 18.05. angekündigt, gibt es auch neue T-Shirts, welche nun ebenfalls eingetroffen sind. Die T-Shirts gibt es aktuell nur in graphit meliert bzw.

RIPE88 in Krakow

Vom 20.-24.05.2024 fand in Krakow das RIPE88 Meeting statt. Das RIPE NCC, welches dieses Meeting veranstaltet, ist die Regional Internet Registry (RIR) für Europa, den Mittleren Osten und Zentralasien.

Neue Vereinskleidung 2024

Seit über einem Jahr gab es regelmäßig die Nachfrage, ob wir neue Vereinskleidung oder anderen ‘Merchandise’ hätten. Seit etwa Dezember haben wir uns Gedanken gemacht, welche Artikel wir anbieten wollen und mit welchem Design.